Babyschüttelkarte zur Geburt

Diese Babykarte habe ich vor einiger Zeit schon mal für ein Mädchen in rosatönen gemacht, diesmal habe ich die Karte in grün-gelb gestaltet, da nicht bekannt ist, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird.

Verwendet habe ich das Set aus Framelits und Stempel “Alles fürs Baby”, die Prägeform “Glückssterne” und die Stempel “Perfekte Pärchen”, “Bannerweise Grüße” und “Baby, we`ve grown”.

Innen habe ich den Rand mit Sternen in Safrangelb gestaltet, verwendet habe ich dazu die Dekoschablone Sterne.

Merken

Merken

Pralinenverpackung mit dem Envelope punch board

Heute möchte ich euch eine Pralinenverpackung zeigen, die mit Hilfe des Stanz-und Falzbrett für Umschläge schnell gemacht ist.

Pralinenverpackung mit dem Envelope punch board

Da die Pralienenschachtel blau war, wollte ich die Verpackung auch in blau gestalten. Verwendet habe ich das Desingerpapier: “zarter Frühling” (das aber nicht mehr im Handel ist). Passend zum Papier habe ich die Blumen mit dem Sukkulenten Framelits in Pazifikblau und Osterglocke gestaltet. Die Stempel stammen aus dem Gastgeberset: “Grüße rund ums Jahr.”

Verschlossen ist die Verpackung mit einem Magneten.

Merken

Workshop zum Thema: Muttertag, Geburtstag, Hochzeit

Heute möchte ich euch ein paar Bilder von meinem letzten Workshop zeigen und natürlich wie versprochen auch die Muttertagskarte von innen, die ich vor ein paar Tagen schon von außen gezeigt habe.

Hier seht ihr nochmal die Blumen-Goodies die die Mädels als Willkommensgruß von mir bekommen haben.

Hochzeitskarte mit Anhänger #Florale Fantasie

Unser erstes Projekt war diese Hochzeits- bzw. Geburtstagskarte, die ich euch auch schon beim letzten Kreativ-Blog-Hop gezeigt habe.

Und das ist das Ergebnis der Teilnehmerinnen.

Auch meine Tür-Deko hatte ich passend auf den Workshop abgestimmt.

Unser zweites Projekt war eine Ziehkarte wahlweise zum Muttertag oder zum Geburtstag.

Verwendet haben wir dazu die Framelits Sukkulenten und Pflanzen-Potpourri. Leider werden ja beide nicht in den neuen Katalog übernommen, deshalb wollte ich unbedingt nochmal etwas damit machen (also eine Art Abschiedsparty 🙂 )

Um den Inhalt der Karte zu sehen, müsst ihr einfach an dem Band rechts an der Seite ziehen.

Ich finde, diese Ziehkarte hat einfach einen besonderen Überraschungseffekt. Eine Anleitung zum Mechanismus habe ich bei Youtube gefunden.

Und hier seht hier das Ergebnis meiner Workshop-Teilnehmerinnen.

Es war wieder ein sehr schöner Nachmittag und hat richtig Spaß gemacht. Willst auch du bei einem Workshop mal dabei sein, dann melde dich einfach bei mir per Email: www.kreativmitstempeln@gmx.de

Merken

Blogparade – Thema Blumen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog, schön daß ihr vorbei schaut. Heute gibt es wieder eine Blogparade vom Team Stempelwiese. Ihr könnt euch heute jede Menge Ideen zum Thema Blumen holen. Also laßt euch inspirieren….

Mein Beitrag zu diesem Thema sind diese kleinen Blumentöpfe, die ich für meine Mädels als Willkommensgruß beim letzen Workshop gebastelt habe.

Verwendet habe ich dazu die Framelits “Pflanzen-Potpourri”, die Thinlits “Anmutige Anhänger”, die Prägeform ” Ziegel” und die Stempelsets “Botanical Blooms” und “Angebracht”.

Die Idee zu diesen Blumen habe ich bei Hannelore Drews gesehen, dort findet ihr auch eine Anleitung.

Ich finde, diese Blumen-Goodies sind einfach mal was anderes und auch für Menschen die keinen grünen Daumen haben geeignet, denn sie halten ewig auch ohne gießen 🙂

Die Framelits “Botanischer Garten” gehören zu meinen Lieblingssets, und deshalb finde ich es auch sehr schade, daß sie nicht in den neuen Katalog übernommen werden. Beim letzten Workshop haben wir auch eine besondere Karte mit den tollen Blumen gemacht, wie die Karte von innen aussieht, zeige ich euch in den nächsten Tagen.

Wenn auch du gerne mal bei einem Workshop dabei sein möchtest oder wenn du dir die tollen Blumen noch sichern möchtest, dann schreibe mir einfach eine Email an: www.kreativmitstempeln@gmx.de

Ich hoffe, ich konnte dich ein bißchen inspirieren. Über einen Kommentar würde ich mich wie immer sehr freuen.

Für weitere Inspirationen schaut doch auf Stempelwiese vorbei, da könnt ihr sehen was meine Demo Kolleginnen schönes gezaubert haben.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kreativ Blog-Hop zum Thema Hochzeit

Heute gibt es wieder ein Kreativ Blog-Hop.

Diesmal wollen wir euch zum Thema Hochzeit ein paar schöne Ideen zeigen.

Hochzeitskarte mit Anhänger #Florale Fantasie

Mein Beitrag dazu ist dieses Set aus Glückwunschkarte und Geschenkanhänger in Minzmakron und Kirschblüte. Benutzt habe ich dazu das Stempelset: “Florale Grüße” und die Framelits: “Florale Fantasie”.

 

Ich finde diese besondere Kartenart sehr elegant und sehr passend für Hochzeitskarten oder Einladungen. Bei der Karte in Minzmakron habe ich die Stempel: “Grußelemente” verwendet.

Und hier seht ihr die Rückseite der Einsteckkarte. Die Karte in Kirschblüte habe ich so gestaltet, daß man sie theoretisch auch als Geburtstagskarte verwenden kann.

Die Stempel habe ich farbig embost, so wirkt die Karte noch besser und glänzt schön. Außerdem habe ich die Karte noch mit Glitzersteinen und Perlen versehen.

Für die Geschenkanhänger habe ich die Stanze: “gewellter Anhänger” , die Stempel aus den Sets: “Angebraucht” und Florale Grüße verwendet. Die Blumen sind mit den Framelits: “Sukkulenten” gemacht. Ich bin ganz begeistert von ihnen und zugleich ganz traugig, daß sie nicht in den neuen Katalog übernommen werden. Wenn du sie dir noch sichern möchtest oder auch irgendetwas anderes bestellen möchtest, schreibe mir einfach eine Email. Am 2.5. mache ich wieder eine Sammelbestellung.

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinem Beitrag etwas inspirieren. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Schaut doch auch bei meinen Demokolleginnen vorbei:

Angelika Schmitz von Kreativ-Stanz

Dorothea Keiling von Kreativ mit Stempeln (hier seit ihr gerade)

Jana Wickert von Janasbastelecke

Steffi Steichele von Meine Kreativwerkstatt

Ulrike Schmidbaur von Ulrikes Bastelversum

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Technik Blog Hop: Joseph’s Coat Technik

Herzlich Willkommen zum Technik Blog Hop. Schön, daß ihr vorbeischaut. Ihr kommt sicher gerade von Britta.

Ich möchte euch heute die Joseph´s Coat Technik vorstellen.

Ihr benötigt dazu:

  • Stempelkissen in verschiedenen Farben, (ich habe hier Osterglocke, Minzmakron, zarte Pflaume und Ozeanblau verwendet)
  • Versamark Stempelkissen
  • Transparentes Embossingpulver
  • Embossingfön evtl. Embossing Buddy
  • Schwammwalze
  • Fingerschwämmchen
  • Zewa oder Taschentuch

 

Als erstes wird weißes Papier mit den Fingerschwämmchen in verschiedenen Farben eingefärbt. Dann wird das Papier mit dem Embossing-Buddy abgerieben

Anschließend wird das gewünschte Motiv mit Versamark aufgestempelt

und mit transparenten Embossingpulver embosst.

Im Anschluß wird das Papier mit der Schwammwalze in schwarz eingefärbt. Mit einem Zewa oder Taschentuch wird überschüssiges schwarz von den embossten Stempelabdrücken vorsichtig abgewischt. Nun kommt der tolle farbige Effekt zum Vorschein.

Jetzt könnt ihr die Karte nach belieben verzieren. Ich habe dazu einfach den Stempel “Mein Medaillon” mit Fingerschwämmchen bunt eingefärbt, anschließend ausgeschnitten und mit Abstandshaltern aufgeklebt.

 

Der Stempel: “Zum Geburtstag” stammt aus dem Set:”Angebracht”. Ich habe ihn mit Minzmakron farbig embosst. Dazu stempelt ihr einfach zuerst in den Versamark und anschließend in Minzmakron, nun wird das ganze mit transparenten Embossingpulver embosst.

Ich hoffe, euch gefällt mein Beitrag! Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren dieser Technik.

Vielen Dank an Kerstin Cornils, die diesen Blog hop organisiert hat.

Weiter geht es nun bei Daniela.

Und hier die Liste aller Teilnehmer:

Kerstin Cornils

Marlies Dusch und Kirsten Wendlandt

Sandra Slimak

Kerstin Meyer

Karin Harms

Christiane Heinrich

Kirstin Sauter

Petra Kurth

Mona Marquardt

Gabriela Hinz

Melanie Leppeck

Claudia Bieg

Angelika Schmitz

Susanne Schöder

Christiane Knapp

Angelika Köber

Petra Wenninger

Stefanie Seyfried

Daniela Scholz

Britta Timm

Dorothea Keiling hier seit ihr gerade

Daniela Kröpfl

Beate Spuhler

Cornelia Pfister

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ostertaschen mit Fenster

Ich dachte mir, dieses Jahr gibt es mal keine Osterhasen, sondern Osterhühner.

Ich habe sie passend zur Farbe der Hühner in Osterglocke, Wassermelone und Green Galore (gibt es nicht mehr zu kaufen) verpackt. Die Tüten sind mit dem Stanz-und Falzbrett für Geschenktüten (Tütengröße M) gemacht, vorne ist ein Fenster ausgestanzt und ein Rahmen mit den Framelits: “Stickmuster” ausgestanzt. Der Spruch: “Für Dich” stammt aus dem Set: “Aus freudigem Anlass” aus der Sale a Bration.

An der Seite habe ich noch ein paar Eier angebracht (Stempelset: “Das gelbe vom Ei”) denn zu einem Huhn gehören ja auch Eier 🙂

Die Idee zur Tasche habe ich von Anna Hofmann. Ich habe die Taschen nur etwas kleiner gemacht (28 x13 cm) und nicht mit Magneten verschlossen, sondern offen gelassen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Ostermontag!

Merken

Osterkarten

Nachdem nun alle Osterkarten verschickt sind und hoffentlich auch pünktlich angekommen sind, möchte ich sie euch heute zeigen.

Verwendet habe ich das Stempelset: “Das gelbe vom Ei” aus der Sale a Bration, das Gastgeberset: “Grüße rund ums Jahr”, den Holz Hintergrundstempel, die Thinlits: “Weihnachtliche Worte”, die Framelits: “Stickmuster” und die Tiefenprägeform Sechsecke.

Die Prägeform habe ich mit einer Schwammrolle in Savane eingefärbt, und durch die Bigshot gekurbelt, damit das Muster gut zur Geltung kommt und es wie ein Gitter aussieht.

Osterkarten, das gelbe vom Ei

Ich finde die Kombination aus Holz und Gitter toll, daß passt doch gut zu den Hühnern. Oder was meint ihr? In der Mitte habe ich noch ein passendes Band zur jeweiligen Farbe verwendet.

Osterkarten, das gelbe vom Ei

Und nachdem Ostern alles bunt ist, habe ich die Karten in vielen verschiedenen Farben gemacht. Welche Farbe gefällt euch denn am besten?

Ich wünsche euch ein frohes Osterfest!

Eure Dorothea

Merken

Merken

Merken

Merken

Kerzen bestempeln – mit kleiner Anleitung

Heute gibt es eine kleine Anleitung, wie ihr einfach und schnell Stempelmotive auf Kerzen übertragen könnt.

Ihr braucht dazu eine weiße Kerze, eine weiße Serviette, Backpapier, Empossing-Fön, Stempelfarbe und Stempel.

Dann stempelt ihr euer Wunschmotiv auf die Serviette,

coloriert es nach belieben mit dem Aquapainter,

anschließend schneidet ihr das Motiv mit einem kleinem Rand aus und nehmt nur die erste Schicht der Serviette (vorsichtig, da sie leicht zerreißen kann) und legt diese auf die Kerze,

achtet darauf, daß das Motiv gerade auf der Kerze liegt, dann legt ihr vorsichtig ein Stück Backpapier über die Kerze und haltet es hinten ganz straff, so daß das Motiv vorne ganz glatt ist und das Backpapier keine Falten wirft.

Mit dem Empossig-Fön fönt ihr nun vorsichtig das Motiv, bis man eine Veränderung sieht. Anschließend wird das Backpapier vorsichtig abgenommen.

Das Motiv sollte nun schön auf der Kerze eingeschmolzen sein, sollte man von der Serviette noch was sehen, legt man einfach nochmal das Backpapier auf und fönt es noch einmal, aber vorsichtig und nicht zu lange, da sonst das Wachs der Kerze schmilzt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.

 

Merken

Auslaufliste

Es ist wieder soweit, die Auslaufliste ist da.

Auf der Auslaufliste stehen alle Produkte, die nicht in den neuen Katalog übernommen werden und daher nur noch solange der Vorrat reicht verfügbar sind, manche Produkte sind bis zu 50%reduziert. Es lohnt sich also.

Wenn ihr etwas bestellen möchtet, dann schickt mir einfach eine Email an: kreativmitstempeln@gmx.de

Am 11.4.17 mache ich eine Sammelbestellung.

 

Merken