Blogparade – Thema Incolor 2017-2019

Herzlich Willkommen zur Blogparade vom Team Stempelwiese. Schön, daß ihr auf meinem Blog vorbeischaut.

Heute möchten wir euch die wunderschönen neuen Incolor vorstellen. Sie sind von 2017-2019 erhältlich.

Stampin up selbstschließende Verpackung für Tic Tac #Goodies

Ich habe zu diesem Thema kleine selbstschließende Boxen in Puderrosa, Sommerbeere, Feige, Limette und Meeresgrün gemacht.

Meine Favoriten sind Limette, Sommerbeere und Puderrosa. Verwendet habe ich das tolle neue Desingerpapier “Florale Eleganz, die Thinlits “Orient-Medaillons”, der Stempel “für Dich” aus dem Set “Alles Liebe, Geburtstagskind” und die Stanze “gewellter Anhänger”

Hier eine Ansicht von der Seite

und von hinten.

Verpackt habe ich in den Boxen jeweils eine Mini Tic Tac Packung.

Gesehen habe ich die Anleitung auf Pinterest bei Glückswerkstatt, ich habe allerdings die Maße etwas verändert.

 

Hier eine kleine Anleitung :

  • Farbkarton in 10×11 cm
  • an der langen Seite falzen bei 1 und 6 cm
  • an der kurzen Seite falzen bei 2,5 cm und 8cm

  • anschließend alles zuschneiden, Stanzen und die Diagonalen ziehen, wie auf dem Bild

  • vom Designerpapier benötigt ihr ein Stück in der Größe 4,5cm x 5cm und schneidet es wie auf dem Bild zu
  • nun alles zusammen kleben und nach Belieben verzieren.

 

Ich hoffe, euch gefällt mein Beitrag zu den neuen Incolors, über einen Kommentar würde ich mich natürlich wie immer sehr freuen. Für noch mehr Inspiration schaut doch bei Stempelwiese vorbei, dort seht ihr, was meine Demokolleginnen Schönes kreirt haben.

Merken

Merken

Merken

Merken

4 Gedanken zu „Blogparade – Thema Incolor 2017-2019

  1. Pingback: Kreativ-Blog-Hop zum Thema Verpackungen | Kreativ mit Stempeln

  2. Pingback: Namenschilder mit der Gänseblümchenstanze | Kreativ mit Stempeln

  3. Liebe Dorothea
    Die Boxen sehen ganz zauberhaft aus. Müsste ich auch mal wieder machen, denn sie sind auch ein Klasse Workshop Projekt
    Vielen Dank fürs Zeigen.
    Liebe Grüße, Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.