Archive

Tasche und Karte zum Geburtstag

Heute möchte ich euch eine Tasche mit passender Karte dazu zeigen, die ich für meine Arbeitskollegin gemacht habe.

Tasche und Karte zum Geburtstag, Sukkulenten, Stampin up

Die Geschenktasche habe ich ja schon oft gezeigt, ich mache sie einfach so gerne, da sie recht schnell geht, schön aussieht und viel rein passt.

Verwendet habe ich die Thinlits “Sukkulenten”, “Botanischer Garten”, die Stempel “Grußelemente” und “Grüße rund ums Jahr”. Es sind alles Sachen, die leider nicht mehr im Katalog enthalten sind 🙁 aber ich arbeite trotzdem sehr gerne damit.

Da meine Kollegin einen runden Geburtstag hatte, hat sie von allen Kollegen ein Essensgutschein für einen Griechen bekommen. Den Umschlag habe ich passend dazu verziehrt.

Gefüllt wurde die Tasche dann noch mit griechischen Kleinigkeiten, passend zum Gutschein.

Merken

Merken

Geburtstagskarte

Heute möchte ich euch mal wieder eine Geburtstagskarte zeigen.

Geburtstagskarte, botanicalblooms, stampin up

Verwendet habe ich Farbkarton in Sommerbeere, Puderrosa, Gartengrün, Olivegrün und Saharasand, sowie das Stempelset “So viele Jahre”, die passenden Framelits “Zahlen” und die Thinlits Botanischer Garten (die leider nicht mehr im Katalog enthalten ist).

Die Idee zur Karte habe ich von meiner Demokollegin Steffi.

Merken

Gänseblümchen-Täschchen

Diese süßen kleinen Gänseblümchentäschchen haben meine Sammelbestellerin bei der letzten Bestellung bekommen.

Ich habe diese tollen Goodies bei Alexandra Grape gesehen und fand sie einfach toll. Sie sind sehr schnell und einfach zum basteln.

Es ist ein Explosionstäschchen,

das mit einem Magneten verschlossen ist.

Gefüllt habe ich die Verpackung mit etwas Süßem.

Verwendet habe ich das schöne Holz-Desingerpapier, die Gänseblümchenstanze, die passenden Stempel dazu und die Framelits Formen Stickmuster.

 

Merken

Namenschilder mit der Gänseblümchenstanze

Für meinen heutigen Workshop habe ich für meine Gäste kleine Namensschilder mit der Gänseblümchenstanze gebastelt.

Ich bin inzwischen total begeistert von dem Gänseblümchen, daß für mich eher eine Margarite ist. 🙂

Namenschilder mit der Gänseblümchenstanze, stampin up

 

Die Blumen habe ich in den neuen InColor gestaltet, passend zu den Gastgeschenken.

Stampin up selbstschließende Verpackung für Tic Tac #Goodies

Die ich bereits in meinem letzten Beitrag bei der Blogparade gezeigt habe.

Die Blumen habe ich auf eine kleine Holzklammer geklebt, damit man sie sich anstecken kann. Für die Schrift habe ich das Labeler Alphabet verwendet.

In den nächsten Tagen zeige ich euch dann die Projekte, die wir heute gewerkelt haben. Schaut einfach wieder vorbei.

 

Blogparade – Thema Incolor 2017-2019

Herzlich Willkommen zur Blogparade vom Team Stempelwiese. Schön, daß ihr auf meinem Blog vorbeischaut.

Heute möchten wir euch die wunderschönen neuen Incolor vorstellen. Sie sind von 2017-2019 erhältlich.

Stampin up selbstschließende Verpackung für Tic Tac #Goodies

Ich habe zu diesem Thema kleine selbstschließende Boxen in Puderrosa, Sommerbeere, Feige, Limette und Meeresgrün gemacht.

Meine Favoriten sind Limette, Sommerbeere und Puderrosa. Verwendet habe ich das tolle neue Desingerpapier “Florale Eleganz, die Thinlits “Orient-Medaillons”, der Stempel “für Dich” aus dem Set “Alles Liebe, Geburtstagskind” und die Stanze “gewellter Anhänger”

Hier eine Ansicht von der Seite

und von hinten.

Verpackt habe ich in den Boxen jeweils eine Mini Tic Tac Packung.

Gesehen habe ich die Anleitung auf Pinterest bei Glückswerkstatt, ich habe allerdings die Maße etwas verändert.

 

Hier eine kleine Anleitung :

  • Farbkarton in 10×11 cm
  • an der langen Seite falzen bei 1 und 6 cm
  • an der kurzen Seite falzen bei 2,5 cm und 8cm

  • anschließend alles zuschneiden, Stanzen und die Diagonalen ziehen, wie auf dem Bild

  • vom Designerpapier benötigt ihr ein Stück in der Größe 4,5cm x 5cm und schneidet es wie auf dem Bild zu
  • nun alles zusammen kleben und nach Belieben verzieren.

 

Ich hoffe, euch gefällt mein Beitrag zu den neuen Incolors, über einen Kommentar würde ich mich natürlich wie immer sehr freuen. Für noch mehr Inspiration schaut doch bei Stempelwiese vorbei, dort seht ihr, was meine Demokolleginnen Schönes kreirt haben.

Merken

Merken

Merken

Merken

Schokoladenverpackung – Lebe-Lache-Liebe

Ich habe beim Einkaufen Yogurette-Verpackungen mit dem tollen Spruch: Lebe-Lache-Liebe gefunden und dachte mir, die läßt sich doch toll verpacken.

Stampin up Schokoladenverpackung mit Thinlits "Aus jeder Jahreszeit"

Dazu habe ich das tolle Set aus Thinlits “Aus jeder Jahreszeit” und die Stempel “Jahr voller Farben” verwendet. Die neue Incolor Puderrosa passt gut zur Farbe der Schokoladenverpackung.

Die Schokolade habe ich mit Klebepunkten fixiert und mit einem Magneten verschlossen.

Die Verpackung ist schnell gemacht und eignet sich super als kleines Mitbringsel.

 

Geburtstagskarte mit Mini-Täschchen

Es ist schon eine Weile her, als ich diese Karten mit passenden Täschchen gemacht habe, aber ich möchte sie euch nicht vorenthalten.

Geburtstagskarte mit Mini-Täschchen

Verwendet habe ich das Desingerpapier “Blühende Fantasie” und die Stempelsets “Papillon Potpourri”, “Grußelemente” und “Gartengrüße”(aus der Sale Bration 2017).

Die Mini-Täschchen habe ich mit dem Stanz-und Falzbrett für Geschenktüten gemacht.

Hier seht ihr die Täschchen von der Seite.

Verschlossen ist die Tasche mit einem Magneten, den ich innen in die Tasche reingeklebt habe.

Merken

Pralinenverpackung mit dem Envelope punch board

Heute möchte ich euch eine Pralinenverpackung zeigen, die mit Hilfe des Stanz-und Falzbrett für Umschläge schnell gemacht ist.

Pralinenverpackung mit dem Envelope punch board

Da die Pralienenschachtel blau war, wollte ich die Verpackung auch in blau gestalten. Verwendet habe ich das Desingerpapier: “zarter Frühling” (das aber nicht mehr im Handel ist). Passend zum Papier habe ich die Blumen mit dem Sukkulenten Framelits in Pazifikblau und Osterglocke gestaltet. Die Stempel stammen aus dem Gastgeberset: “Grüße rund ums Jahr.”

Verschlossen ist die Verpackung mit einem Magneten.

Merken

Workshop zum Thema: Muttertag, Geburtstag, Hochzeit

Heute möchte ich euch ein paar Bilder von meinem letzten Workshop zeigen und natürlich wie versprochen auch die Muttertagskarte von innen, die ich vor ein paar Tagen schon von außen gezeigt habe.

Hier seht ihr nochmal die Blumen-Goodies die die Mädels als Willkommensgruß von mir bekommen haben.

Hochzeitskarte mit Anhänger #Florale Fantasie

Unser erstes Projekt war diese Hochzeits- bzw. Geburtstagskarte, die ich euch auch schon beim letzten Kreativ-Blog-Hop gezeigt habe.

Und das ist das Ergebnis der Teilnehmerinnen.

Auch meine Tür-Deko hatte ich passend auf den Workshop abgestimmt.

Unser zweites Projekt war eine Ziehkarte wahlweise zum Muttertag oder zum Geburtstag.

Verwendet haben wir dazu die Framelits Sukkulenten und Pflanzen-Potpourri. Leider werden ja beide nicht in den neuen Katalog übernommen, deshalb wollte ich unbedingt nochmal etwas damit machen (also eine Art Abschiedsparty 🙂 )

Um den Inhalt der Karte zu sehen, müsst ihr einfach an dem Band rechts an der Seite ziehen.

Ich finde, diese Ziehkarte hat einfach einen besonderen Überraschungseffekt. Eine Anleitung zum Mechanismus habe ich bei Youtube gefunden.

Und hier seht hier das Ergebnis meiner Workshop-Teilnehmerinnen.

Es war wieder ein sehr schöner Nachmittag und hat richtig Spaß gemacht. Willst auch du bei einem Workshop mal dabei sein, dann melde dich einfach bei mir per Email: www.kreativmitstempeln@gmx.de

Merken

Blogparade – Thema Blumen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog, schön daß ihr vorbei schaut. Heute gibt es wieder eine Blogparade vom Team Stempelwiese. Ihr könnt euch heute jede Menge Ideen zum Thema Blumen holen. Also laßt euch inspirieren….

Mein Beitrag zu diesem Thema sind diese kleinen Blumentöpfe, die ich für meine Mädels als Willkommensgruß beim letzen Workshop gebastelt habe.

Verwendet habe ich dazu die Framelits “Pflanzen-Potpourri”, die Thinlits “Anmutige Anhänger”, die Prägeform ” Ziegel” und die Stempelsets “Botanical Blooms” und “Angebracht”.

Die Idee zu diesen Blumen habe ich bei Hannelore Drews gesehen, dort findet ihr auch eine Anleitung.

Ich finde, diese Blumen-Goodies sind einfach mal was anderes und auch für Menschen die keinen grünen Daumen haben geeignet, denn sie halten ewig auch ohne gießen 🙂

Die Framelits “Botanischer Garten” gehören zu meinen Lieblingssets, und deshalb finde ich es auch sehr schade, daß sie nicht in den neuen Katalog übernommen werden. Beim letzten Workshop haben wir auch eine besondere Karte mit den tollen Blumen gemacht, wie die Karte von innen aussieht, zeige ich euch in den nächsten Tagen.

Wenn auch du gerne mal bei einem Workshop dabei sein möchtest oder wenn du dir die tollen Blumen noch sichern möchtest, dann schreibe mir einfach eine Email an: www.kreativmitstempeln@gmx.de

Ich hoffe, ich konnte dich ein bißchen inspirieren. Über einen Kommentar würde ich mich wie immer sehr freuen.

Für weitere Inspirationen schaut doch auf Stempelwiese vorbei, da könnt ihr sehen was meine Demo Kolleginnen schönes gezaubert haben.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken