Archive

Meine Swaps für OnStage Mainz 2017

Heute möchte ich euch meine Swaps (Tauschopjekte) für die OnStage Veranstaltung (Demonstratorentreffen) in Mainz zeigen.

Da es draußen zur Zeit richtig kalt und ungemütlich ist und auch der Winter bald vor der Tür steht, habe ich mich für winterliche Teebeutelverpackungen entschieden.

Swaps für OnStage 2017, Teebeutelverpackung, Stampin up,Jahr voller Farben

Verwendet habe ich dazu Farbkarton in Marineblau, das Stempelset “Jahr voller Farben”, die Thinlits “Zu jeder Jahreszeit”, die Stanze “Klassisches Etikett”, weiße Stempelfarbe, Sprühkleber, Trocknertücher, Glitzer und Glitzersteine.

Zu Schneeflocken gehört natürlich auch ein bißchen Glitzer, deshalb habe ich mich für die “Dryer Sheet Technik” entschieden. Dabei bestempelt man zuerst das weiße Papier wie gewünscht, sprüht anschließend Kleber auf das Papier, legt das Trocknertuch darüber, drückt es mit den Fingern etwas an und streut anschließend etwas Glitzerpulver darüber. Wenn man das Ganze nun etwas ins Licht hält, glitzert es wunderschön (leider sieht man das auf dem Foto nicht so gut).

Der Spruch “Geniess den Zauber der Weihnachtszeit” stammt aus dem Set “Weihnachten daheim” und passt wunderbar dazu finde ich.

In den nächsten Tagen zeige ich euch meine ertauschten Swaps und erzähle euch mehr von der Veranstaltung, schaut einfach wieder vorbei.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Box in a Bag Goodie im Herbstdesign

Diese süßen kleinen Goodies habe ich für meine Sammelbestellerinnen als kleines Dankeschön kreiert.

Goodies im Herbstdesign, Stampin up, Herbstanfang

Zum Einsatz kam dabei das tolle Stempelset “Herbstanfang”, was mir am Anfang gar nicht so aufgefallen ist im Katalog. Ich finde es wunderschön und sehr passend zum Herbst.

Füllen kann man die Verpackungen mit 2 Merci-Bonbons oder anderem.

Die Verpackungen sind schnell gemacht und lassen sich in verschiedenen Größen herstellen, hier seht ihr noch eine größere Variante.

Eine genaue Anleitung zur Box findet ihr bei Ani-Amo.

Merken

Blogparade – Thema mein Lieblingsstempelset

Heute gibt es wieder eine Blogparade vom Team Stempelwiese, diesmal zum Thema Lieblingsset.

Eigentlich gibt es viele tolle Sets, die ich gerne mag, aber das Produktpaket “Jahr voller Farben” finde ich ganz besonders schön, da für jede Jahreszeit etwas dabei ist.

Also habe ich mir überlegt, was ich euch damit schönes zeigen könnte.

Goodies mit dem Set Jahr voller Farben, Stampin up

Entstanden sind diese süßen Goodies die für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter stehen.

Im unteren Bereich der Verpackung habe ich die Stempel benutzt und im oberen Bereich, mit den passenden Thinlits die Blüten, den Liegestuhl, das Blatt und die Schneeflocke ausgestanzt und aufgeklebt.

Goodies mit dem Set Jahr voller Farben, Stampin up

Für Frühling habe ich die Farben Kirschblüte und Sommerbeere, für Sommer Osterglocke, für Herbst Smaragdgrün und Limette und für Winter Ozeanblau und Jeansblau verwendet.

Die Grundverpackung habe ich vor einer Weile bei Facebook gesehen, mit einer englischen Anleitung, leider weiß ich nicht mehr von wem.

 

Hier eine Anleitung in Bildern:

Farbkarton in 8,5 x 5 Inch

dieses falzen bei 2, 4, 6 und 8 Inch

das Papier drehen und bei 2, 3 und 4 Inch falzen,

nun alles wie auf dem Bild unten zuschneiden,

die langen Teile in die Stanze “gewellter Anhänger” einlegen und stanzen.

Anschließend alles an den Klebelaschen zusammenn kleben.

Und so sieht die Verpackung dann aus.

Befüllt habe ich die kleinen Boxen mit einem Mini-Knoppers.

Für meine Sammelbestellerinnen habe ich mich für die Variante in Frühling und Herbst entschieden.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Wenn ihr sehen wollt, was meine anderen Demokolleginnen für Lieblingssets haben, dann schaut doch einfach bei Stempelwiese vorbei.

 

 

Merken

Merken

Merken

Blogparade – Thema Incolor 2017-2019

Herzlich Willkommen zur Blogparade vom Team Stempelwiese. Schön, daß ihr auf meinem Blog vorbeischaut.

Heute möchten wir euch die wunderschönen neuen Incolor vorstellen. Sie sind von 2017-2019 erhältlich.

Stampin up selbstschließende Verpackung für Tic Tac #Goodies

Ich habe zu diesem Thema kleine selbstschließende Boxen in Puderrosa, Sommerbeere, Feige, Limette und Meeresgrün gemacht.

Meine Favoriten sind Limette, Sommerbeere und Puderrosa. Verwendet habe ich das tolle neue Desingerpapier “Florale Eleganz, die Thinlits “Orient-Medaillons”, der Stempel “für Dich” aus dem Set “Alles Liebe, Geburtstagskind” und die Stanze “gewellter Anhänger”

Hier eine Ansicht von der Seite

und von hinten.

Verpackt habe ich in den Boxen jeweils eine Mini Tic Tac Packung.

Gesehen habe ich die Anleitung auf Pinterest bei Glückswerkstatt, ich habe allerdings die Maße etwas verändert.

 

Hier eine kleine Anleitung :

  • Farbkarton in 10×11 cm
  • an der langen Seite falzen bei 1 und 6 cm
  • an der kurzen Seite falzen bei 2,5 cm und 8cm

  • anschließend alles zuschneiden, Stanzen und die Diagonalen ziehen, wie auf dem Bild

  • vom Designerpapier benötigt ihr ein Stück in der Größe 4,5cm x 5cm und schneidet es wie auf dem Bild zu
  • nun alles zusammen kleben und nach Belieben verzieren.

 

Ich hoffe, euch gefällt mein Beitrag zu den neuen Incolors, über einen Kommentar würde ich mich natürlich wie immer sehr freuen. Für noch mehr Inspiration schaut doch bei Stempelwiese vorbei, dort seht ihr, was meine Demokolleginnen Schönes kreirt haben.

Merken

Merken

Merken

Merken

Weihnachtsfeier vom Team-Stempelwiese

Vor zwei Wochen war die diesjährige Weihnachtsfeier vom Team Stempelwiese. Die Anmeldung war bereits im August und die Plätze waren auf ca. 50 begrenzt und waren schnell weg, deshalb habe ich mich sehr gefreut, daß ich dabei sein konnte, denn es war mein erstes Mal.

Die Weihnachtsfeier fand am Langwieder See statt, eine sehr schöne Lokation. Um 10Uhr ging es los. Steffi Helmschrott hat den Raum sehr schön dekoriert,

20161119_094849

mit Tannenbaum (unter den wir unsere Wichtelgeschenke gelegt haben)

unspecified7-768x576

20161119_095054

und auf jedem Platz stand ein Geschenk.

Dann gab es erstmal Frühstück und Steffi hat die ersten Wichtelgeschenke ausgeteilt. Bereits bei der Anmeldung konnte man angeben ob man wichteln und swappen möchte oder nicht. Ich hatte mich für beides eingetragen. Es war schön und interessant zu gleich zu sehen, wie die Mädels ihre Wichtelgeschenke ausgepackt und sich gefreut haben.

Hier seht ihr mein Wichtelgeschenk, das ich von der lieben Anne-Katrin Stallmann bekommen habe:

img_3685

Die Verpackung war sehr liebevoll gestaltet, in der Geschenktüte war ein selbstgenähter Loop-Schal (ich mag Loop-Schals total gerne) und in der anderen Verpackung war ein bißchen Wellness (ein Bad, Kerzen, Tee und Schokolade).

img_3687

Ich habe mich sehr gefreut. Vielen lieben Dank nochmal an dieser Stelle liebe Anne-Katrin.

Ich habe die liebe Melanie Igelbrink bewichtelt (dazu habe ich bereits vor ein paar Tagen einen extra Bericht geschrieben, schaut einfach weiter unten nach). Sie hat sich sehr gefreut.

img_3670

Zwischendurch wurde noch geswappt (Austausch von kleinen gebastelten Sachen). Das waren meine Swaps (auch dazu habe ich bereits vor ein paar Tagen einen extra Bericht geschrieben).

20161108_200101 20161107_173606

Und das sind meine ertauschten Swaps:

img_3681

Viele schöne Kleinigkeiten. Ach, was habe ich mich gefreut! Vielen Dank an alle die mitgemacht haben!

Mittag gab es ein leckeres 3 Gänge-Menü.

Gut gestärkt ging es dann weiter mit Basteln. Steffi hat mit uns einen Adventskalender to go gebastelt. Das Material dazu haben wir von ihr geschenkt bekommen.

20161119_1334510 20161119_133445

Im Anschluß hat Jenni Pauli mit uns ein tolles Album gebastelt, also nur das Grundgerüst; gestalten konnte es dann jeder zuhause. Das besondere an dem Album ist, das es völlig ohne kleben gemacht ist, es wird ineinander gesteckt.

img_3784 img_3789

Zwischendurch gab es noch Kaffee und Kuchen und wir haben lustige weihnachtliche Fotos gemacht. Jana Wickert hatte dazu eine Leinwand aufgebaut und Material mitgebracht.

Erst habe ich ein Foto mit Steffi Steichele gemacht

unspecified-768x512

und anschließend haben wir noch ein Foto mit den Mädels von unserem Tisch gemacht.

unspecified2-768x512

Es war sehr lustig. Der Tag verging wie im Flug und im Nu war es Abend. Es war ein toller Tag mit sehr netten Mädels.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei Steffi Helmschrott für die Einladung, Geschenke, Essen und all die Mühe die sie sich gemacht hat bedanken! Es war ein sehr schöner Tag und ich freue mich jetzt schon auf nächstes Jahr!

 

Meine Swaps für die Weihnachtsfeier vom Team-Stempelwiese

Heute möchte ich euch meine Swaps zeigen, die ich für die Weihnachtsfeier vom Team-Stempelwiese gemacht habe. Ein Swap sind kleine gebastelte Sachen (Karten, Verpackungen, Deko…) die man auf Demotreffen, untereinander tauscht. Ich habe diese süßen Mini-Hanutas mit Pinguin, Eule und Schneemann gesehen und hatte sofort die Idee dazu im Kopf.

img_3717

Natürlich sollte es farblich zum Hanuta passen, deshalb habe ich Farbkarton in jeansblau, rosenrot und glutrot verwendet. Also habe ich mich ans Werk gemacht und viele viele Einzelteile geschnitten, gestanzt, gestempelt und geklebt. Es war doch aufwendiger als gedacht und hat etwas gedauert. Aber nachdem ich früh genug damit angefangen habe, stand ich nicht unter Zeitdruck.

img_3468

img_3470

Verwendet habe ich für die Swaps folgende Stempelsets: “Cozy Critters”, “Winterliche Weihnachtsgrüße” und “Es schneit” , sowie die Thinlits Formen “Weihnachtliche Worte” und die Framelits “Lagenweise Quadrate” (die mir die liebe Steffi St. ausgeliehen hat, was mir sehr viel Arbeit erleichtert hat. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle). Verschlossen sind die Boxen mit Magneten.

20161108_200101

Und so sehen die fertigen Swaps aus.

20161107_173606

Ich hoffe, euch gefallen meine Swaps. Über einen Kommentar freue ich mich sehr. In meinem nächsten Beitrag zeige ich euch, was ich für meine Swaps bekommen habe.

Bis bald, eure

Dorothea