Geschenkset

Heute möchte ich euch ein Geschenkset zeigen, daß ich für eine liebe Freundin zum Geburtstag gemacht habe. Es besteht aus einer Geschenktüte, einer großen Pillowbox , einem Geschenk  und einer Karte.

IMG_2220

Da sie die Farbe Minzmakron besondes mag habe ich mich für das Desigerpapier blühender Frühling, mit passendem Farbkarton in Minzmakron und Petrol entschieden, sowie das Leinenband in Minzmakron und das Orgranza-Geschenkband.

 

IMG_2232   IMG_2235

Das besondere an der Geschenktüte ist, das sie aus zwei Teilen besteht. Der untere Teil ist mit dem Stanz-und Falzbrett für Geschenktüten gemacht, den oberen Teil habe ich mit dem Falz-und Schneidebrett gemacht, hierbei habe ich einfach je 1mm mehr dazugegeben als beim Unterteil. Wem das zu eng ist, der kann auch 2mm dazugeben. Für die Geschenktüte habe ich das Stempelset Blumen für dich aus der Sale a Bration 2015 benutzt.

IMG_2225

Die Pillowbox gibt es leider nicht mehr zu kaufen, sie ist aus dem Herbst-Winterkatalog vom letzten Jahr. Ich finde sie einfach toll. Eigentlich ist sie nur halb so groß, aber man kann sie sich ohne weiteres vergrößern und somit mit verschiedenen Papieren gestalten und natürlich passt auch doppelt so viel rein in die Box. In der Mitte klebt man sie einfach zusammen. Benutz habe ich das Stempelset aus der Kreativkiste aus dem Frühjahr-Sommerkatalog und die Framelits Deco-Label.

IMG_2227

Für die Karte habe ich das Stempelset so froh aus der Sale a Bration 2015  verwendet.  Der Spruch ist mit weiß embosst. Die Blüten habe ich mit den Framelits Pflanzen-Potpourri ausgestanzt.

IMG_2231

Das große Geschenk habe ich in Geschenkpapier verpackt, was farblich genau zu Minzmakron passt und verziert. Bestempelt habe ich es mit dem Gastgeberin-Set: Grüße rund ums Jahr aus dem aktuellem Katalog.

4 Gedanken zu „Geschenkset

  1. wirklich super schön, ich hab mich riesig gefreut über meine Geschenke:-)
    da hast du dir viel Mühe gegeben. Ich finde auch die Farbkombination super, bringt mich jetzt selber auf neue Ideen;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.