Archive

Geburtstagskarte mit den Zoobabies

Heute möchte ich euch eine Geburtstagskarte für ein kleines Kind zeigen. Sie sollte natürlich zum Geschenk passen, weshalb ich mich für die Zoobabies entschieden habe.

Zoobabies, Geburtstagskarte, Stampin upDie Karte ist in der “Flotting Letters” Technik gestaltet. Die zwei Fruchtriegel vorne im Bild, habe ich mit Farbkarton in Gartengrün und Sommerbeere passend zum Motiv mit Giraffe und Zebra gestaltet.

Das eigentliche Geschenk ist ein Holz-Tier-Puzzle, bei dem man die Köpfe der Tiere richtig zuordnen muss.

Blogparade – Thema Lieblingsstempelset

Zur heutigen Blogparade vom Team Stempelwiese möchte ich euch mein persönliches Lieblingsstempelset vorstellen:

“Jahr voller Farben”

und die passenden Thinlits Formen “Aus jeder Jahreszeit”.

  Das Set ist so vielseitig, denn wie der Name schon sagt, ist für jede Jahreszeit etwas dabei. 

Ich habe mich passend zur Jahreszeit für den “Frühling” entschieden und damit Geburtstagskarten gestaltet.

 

Hier seht ihr ein Geschenkset zum Geburtstag.

Verwendet habe ich dazu die Farben Sommerbeere und Puderrosa, sowie das Holz Designerpapier.

Rechts im Bild seht ihr eine Verpackung für eine Handcreme, die Idee zu dieser Verpackung ist von Joy Stampin und Steffi von Meine Kreativwerkstatt.

In den folgenden Links könnt ihr euch weitere Beiträge anschauen in denen ich das Stempelset verwendet habe:

Wasserfallkarte

Swaps für OnStage

Weihnachtskarte mit “Dryer Sheet Technik”

Weihnachtskarte mit der “Floating Letter Technik”

Teelichtkarte

Herbstdeko – Kerzen bestempeln 

Herbstliche Geburtstagskarte

Gastgeschenke

Schokoladenverpackung mit Schmetterlingsverschluß

Schokoladenverpackung 

Wenn ihr sehen wollt, was meine Demokolleginnen für Lieblingssets haben, dann schaut doch einfach auf Stempelwiese vorbei.

Musikalische Geburtstagskarte

Diese besondere Geburtstagskarte habe ich für eine sehr musikalische Person gefertigt.

Verwendet habe ich das Stempelset “Florale Grüße”, die Framelits Formen “Sukkulenten” und “Pflanzen-Potpourri”, sowie das Noten-Designerpapier aus dem vergangenen Herbst-Winterkatalog.

Die Idee zur Karte habe ich auf Pinterest gesehen.

 

Workshopprojekte zum Valentinstag

Heute möchte ich euch 2 Projekte von meinem letzten Workshop zeigen, da man sie gut für den Valentinstag verwenden kann.

Karte zum Valentinstag, Schokoladenverpackung, Beste Wünsche, Herzen, Stampin up Die Karte ist eine “Pop out Swing Karte”.

Verwendet wurde hier Farbkarton in Glutrot, Flüsterweiß und Savanne, das Stempelset “Beste Wünsche” aus der Sale a Bration, den Holzhintergrund Stempel und die Framelits “Von Herz zu Herz”.

Beim Aufklappen der Karte, swingt das Herz nach außen. Vor einer Weile habe ich euch hier schon einmal eine “Pop out Swing Karte” gezeigt.

So sieht die Karte von oben aus.

Natürlich lassen sich die Karten nicht nur für den Valentinstag verwenden, sondern auch für Geburtstag oder mit den passenden Stempel auch zur Hochzeit. Die Schrift ist mit weiß auf das Holzmuster embost.

 

Das 2 Projekt war eine Merci-Verpackung im gleichen Design. Das Herz dient als Verschluss der Verpackung. Eine Anleitung zu dieser Packung habe ich hier schon einmal gepostet.

Am Sonntag zeige ich euch mein 3.Workshopprojekt, schaut einfach wieder vorbei.

Babykarte mit Windeltorte

Heute möchte ich euch eine Karte zur Geburt mit der “Floating letters“ Technik  zeigen.

Babykarte, Flotting Letters, Stampin up

Verwendet habe ich dazu das Stempelset “Moon Baby” und “Florale Grüße”, sowie Farbkarton und Stempelfarbe in Puderrosa.

Als Geschenk zur Geburt gab es eine Windeltorte mit Spielzeug, Kleidung, Lätzchen, Socken, Fläschchen und Beißring fürs Baby, denn Windeln kann man ja nie genug haben 🙂 .

Blogparade – Sale-A-Bration

Willkommen zur heutigen Blogparade vom Team Stempelwiese.

Heute dreht sich alles um die Produkte der Sale a Bration, ( in der ihr pro 60€ Bestellwert ein ein Gratisprodukt aus der Sale a Bration Broschüre auswählen könnt.)

IGeburtstagskarte, beste Wünsche, Sale a Bration, Stampin up Ich habe mich für das Stempelset “Beste Wünsche” entschieden, mit dem ich eine Pop out Swing Karte gestaltet habe.

Verwendet habe ich dazu Farbkarton in Savanne, Flüsterweiß und Sommerbeere.

Und so sieht die Karte aus, wenn ihr sie ganz öffnet. 

Für die Vorderseite habe ich das Papier mit der Prägeform “Holzdielen” geprägt. 

Ich finde den Swing-Effekt der Karte toll, so lassen sich auf einfache Weise besondere Karten herstellen. Ich hoffe, euch gefällt mein Beitrag zu Blogparade, über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Für mehr Inspiration zum Thema Sale a Bration schaut doch einfach bei Stempelwiese vorbei, dort seht ihr, was meine Demokolleginnen schönes kreiert haben.

Das neue Jahr ist zwar schon zwei Wochen alt, aber ich möchte euch trotzdem noch eine Neujahrskarte zeigen.

Neujahrskarte, Stampin up Es ist eine Schüttelkarte, die mit Glücksklee und Herzen gefüllt ist. Für die Karte habe ich die Framelits “Große Zahlen”, und die Stempel “Alles Liebe Geburtstagskind” verwendet.

  Ich wünsche euch ein tolles, gesundes und kreatives neues Jahr!

Frohe Weihnachten

Ich wünsche euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest mit euren Familien!

Heute kann ich euch meine Weihnachtspost zeigen die ich dieses Jahr verschickt habe.

Mein absolutes Lieblingsweihnachtsset ist dieses Jahr das Stempelset: “Heilige Nacht” und die Engelits Formen “Bethlehem” deshalb wollte ich unbedingt damit meine Weihnachtspost gestalten. 

Ähnlich wie bei der “Floting Letter Technik” habe ich hier die Häuser ausgestanzt, mit Abstandshaltern versehen und wieder aufgeklebt. Für den Hintergrund habe ich Gold verwendet, somit kommen die Fenster der Häuser gut zur Geltung.

Auch die Sterne sind in Gold gestempelt und Maria und Josef ebenfalls mit Abstandshalter aufgeklebt.

Natürlich wurde auch der Briefumschlag dazu passend gestaltet.

Morgen zeige ich euch weitere weihnachtliche Projekte, schaut einfach wieder vorbei.

Blogparade – Winterzauber

Herzlich Willkommen zur heutigen Blogparade vom Team Stempelwiese.

Zum heutigen Thema Winterzauber möchte ich euch eine Weihnachtskarte mit der “Dryer Sheet Tecknik” zeigen.

Leider ist der Glitzereffekt auf den Fotos nicht so gut zu erkennen.

Die Karte ist nicht schwer zu machen und ist durch den Glitzereffekt ein echter Hinkucker. Ihr benötigt dazu, Sprühkleber, ein Trocknertuch, Glitzerpulver, Farbkarton in Flüsterweiß, Stempelfarbe nach Belieben (hier Jeansblau und Pazifikblau) und das Stempelset “Jahr voller Farben”.

Als erstes wird das Papier bestempelt, anschließend mit Sprükleber besprüht und sofort das Trocknertuch darüber gelegt und mit dem Fingern angedrückt. Nun gibt man das Glitzerpulver darüber, welches im Trocknertuch hängen bleibt (überschüssiges Pulver wird durch umdrehen des Papiers und klopfen auf der Rückseite entfernt). Anschließend habe ich die Karte noch mit ausgestanzten Schneeflocken und Glitzersteinen verziert.

Diese Technik habe ich euch bei meinen Swaps für Mainz bereits schon gezeigt.

Für noch mehr Inspiration zum Thema Winterzauber schaut doch einfach bei Stempelwiese vorbei, dort seht ihr, was meine Demokolleginnen schönes gezaubert haben.

Geburtstagskarte

Zur Zeit hat es mir die “Floating letters“ Technik  sehr angetan, deshalb möchte ich euch heute diese Geburtstagskarte damit zeigen.

Geburtstagskarte, die Gezeiten, Stampin up

Mit dieser Technik lassen sich für jeden Anlass tolle Karten kreieren. Wie diese Technik funktioniert habe ich euch hier schon einmal erklärt.

Verwendet habe ich dazu das Stempelset “Durch die Gezeiten”.  

 

Ich finde, bei dieser Karte kommt gleich Urlaubsstimmung auf.

Merken

Merken