Archive

Kreativ Blog-Hop – Katalog Upcycling

Bei unserem heutigen Kreativ Blog-Hop geht es darum, wie man alte Kataloge noch verwenden kann, statt sie einfach zu entsorgen.  Ich habe lange überlegt und mir ist das Thema nicht so leicht gefallen, bis ich bei Sigrids kreative Art kleine Verpackungen gesehen habe und mir dachte, daß ich diese mit alten Katalogen anfertigen könnte. 

 So sind diese kleinen Verpackungen entstanden. Gestaltet habe ich sie mit der Sale-a-Bration-Broschüre und Farbkarton in den Incolors die im Mai auslaufen. 

Das Papier der Sale-a-Bration-Broschüre ist etwas dicker als die anderen Kataloge, somit reißt es beim Falzen nicht so leicht ein, dennoch muss man es etwas schwächer falzen.

Die Bilder habe ich in den passenden Farben coloriert, so wirkt es wie Designerpapier.

Hier noch eine Männer-Variante.Zum besseren öffnen ist an der Vorderseite der Box eine Öffnung ausgestanzt.Und so sieht die Box von der anderen Seite aus. Hier seht ihr die Box geöffnet. Hinein passen zum Beispiel 1-2 Schokostücke oder Bonbons.

Die Boxen sind schnell gemacht und auf diese Weise kann man sich selber sein Designerpapier herstellen. Ich finde es auch praktisch, wenn man mal ein Stempelset nicht besitzt und trotzdem damit etwas gestalten möchte.

Eine Anleitung zur Box findet ihr bei Sigrids kreative Art. 

Für noch mehr Inspiration schaut doch einfach bei meinen Demokolleginnen vorbei.

Angelika Schmitz von Kreativstanz

Jana Wickert von Janas Bastelecke

Steffi Steichele von Meine Kreativwerkstatt

Ulrike Schmidbaur von Ulrikes Bastelversum

Flügelbox als Gastgeschenke

Bei meinem letzten Workshop habe ich für die Teilnehmerinnen als Gastgeschenke kleine Flügelboxen angefertigt.Gestaltet habe ich die Boxen in Limette, dem DSP Metallic-Glanz und dem Stempelset “Einfach wunderbar”. Ich habe zwei verschiedene Varianten angefertigt, einmal gehen die Flügel zu unterschiedlichen Seiten aufund bei der anderen Variante gehen sie zur gleichen Richtung auf.

Die Boxen sind passend zum Workshop-Projekt “Diamantbox” gestaltet, die ich euch bereits im letzten Beitrag gezeigt habe.

Eine Anleitung zur Flügelbox habe ich bei Pinterest gefunden.

Blogparade – Thema Frühjahr/Sommerkatalog 2018

Herzlich Willkommen zur heutigen Blogparade vom Team Stempelwiese zum Thema Frühjahr/Sommerkatalog. Schön, daß ihr auf meinem Blog vorbeischaut.

Ich möchte euch heute eine Diamantbox in 2 Varianten zeigen, die ich letzte Woche bei einem Workshop mit meinen Teilnehmerinnen kreiert habe.

Diamantbox Stampin up Sie konnten wählen zwischen der Variante in Sommerbeere oder Limette. Zum Einsatz kam hier das tolle Designerpapier mit Metallic-Glanz,

 

sowie die Stempelsets “Perfekter Geburtstag” und “Einfach wunderbar”.

Die Kerzen, Schleife und Blume sind mit Abstandshalter aufgeklebt, da es so einfach plastischer wirkt. Beide Boxen wurden noch mit “Lack-Akzente mit Glitzereffekt verziert.

Verschlossen ist die Box mit einem Magneten, der von unten an den Rand und oben auf den Deckel geklebt wurde, so ist der nicht sichtbar.

Ich hoffe, euch gefällt mein Beitrag. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Für mehr Inspiration schaut doch auf Stempelwiese vorbei, dort seht ihr was meine Demokolleginnen schönes kreiert haben.

 

 

 

Workshopprojekte zum Valentinstag

Heute möchte ich euch 2 Projekte von meinem letzten Workshop zeigen, da man sie gut für den Valentinstag verwenden kann.

Karte zum Valentinstag, Schokoladenverpackung, Beste Wünsche, Herzen, Stampin up Die Karte ist eine “Pop out Swing Karte”.

Verwendet wurde hier Farbkarton in Glutrot, Flüsterweiß und Savanne, das Stempelset “Beste Wünsche” aus der Sale a Bration, den Holzhintergrund Stempel und die Framelits “Von Herz zu Herz”.

Beim Aufklappen der Karte, swingt das Herz nach außen. Vor einer Weile habe ich euch hier schon einmal eine “Pop out Swing Karte” gezeigt.

So sieht die Karte von oben aus.

Natürlich lassen sich die Karten nicht nur für den Valentinstag verwenden, sondern auch für Geburtstag oder mit den passenden Stempel auch zur Hochzeit. Die Schrift ist mit weiß auf das Holzmuster embost.

 

Das 2 Projekt war eine Merci-Verpackung im gleichen Design. Das Herz dient als Verschluss der Verpackung. Eine Anleitung zu dieser Packung habe ich hier schon einmal gepostet.

Am Sonntag zeige ich euch mein 3.Workshopprojekt, schaut einfach wieder vorbei.

Kreativ Blog-Hop Thema Celebrate Sale a Bration

Zum heutigen Kreativ Blog-Hop möchte ich euch eine besondere Explosionsbox zeigen, die ich zum 40.Geburtstag lieber Freunde angefertigt habe.Für die Seitenteile verwendete ich Farbkarton in “Kraft” und “Limette”, das Papier wurde mit der Prägeform “Holzdielen” geprägt.

Für den Deckel habe ich das Stempelset “Beste Wünsche” und “Einfach wunderbar” verwendet. Die Schrift ist mit Schokobraun embost, so gibt es einen schönen Effekt.

Im Inneren der Box kam das Designerpapier “Metallic Glanz”, die Framelits “Große Zahlen” und “Stickmuster”,

das Stempelset “Balloon Builders” und die Stanze “Blätterzeig” zum Einsatz.

Die Zahlen und Blumen sind mit Abstandshalter aufgeklebt, so wirkt das Ganze plastischer. Die Luftballons sind an transparenter Folie befestigt, die durch Schlitze im Papier geschoben und angeklebt wurden, so sind sie flexibel und lassen sich bewegen.

  Natürlich dürfen auch ein paar Glitzersteine an den Blumen und auf dem Deckel nicht fehlen. Ich finde so eine Explosionsbox ist immer eine tolle Verpackung um Geld zu verschenken, da man sie ganz individuell gestalten kann. 

Für mehr Inspiration zur Sale a Bration schaut doch einfach bei meinen Demokolleginnen vorbei:

Angelika Schmitz von Kreativstanz

Dorothea Keiling von Kreativ mit Stempeln (hier seid ihr gerade)

Jana Wickert von Janas Bastelecke

Steffi Steichele von Meine Kreativwerkstatt

Ulrike Schmidbaur von Ulrikes Bastelversum

Geburtstagskarte mit Mini-Täschchen

Es ist schon eine Weile her, als ich diese Karten mit passenden Täschchen gemacht habe, aber ich möchte sie euch nicht vorenthalten.

Geburtstagskarte mit Mini-Täschchen

Verwendet habe ich das Desingerpapier “Blühende Fantasie” und die Stempelsets “Papillon Potpourri”, “Grußelemente” und “Gartengrüße”(aus der Sale Bration 2017).

Die Mini-Täschchen habe ich mit dem Stanz-und Falzbrett für Geschenktüten gemacht.

Hier seht ihr die Täschchen von der Seite.

Verschlossen ist die Tasche mit einem Magneten, den ich innen in die Tasche reingeklebt habe.

Merken

Ostertaschen mit Fenster

Ich dachte mir, dieses Jahr gibt es mal keine Osterhasen, sondern Osterhühner.

Ich habe sie passend zur Farbe der Hühner in Osterglocke, Wassermelone und Green Galore (gibt es nicht mehr zu kaufen) verpackt. Die Tüten sind mit dem Stanz-und Falzbrett für Geschenktüten (Tütengröße M) gemacht, vorne ist ein Fenster ausgestanzt und ein Rahmen mit den Framelits: “Stickmuster” ausgestanzt. Der Spruch: “Für Dich” stammt aus dem Set: “Aus freudigem Anlass” aus der Sale a Bration.

An der Seite habe ich noch ein paar Eier angebracht (Stempelset: “Das gelbe vom Ei”) denn zu einem Huhn gehören ja auch Eier 🙂

 

Die Idee zur Tasche habe ich von Anna Hofmann. Ich habe die Taschen nur etwas kleiner gemacht (28 x13 cm) und nicht mit Magneten verschlossen, sondern offen gelassen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Ostermontag!

Merken

Blogparade – Thema Ostern

Hallo ihr Lieben,

herzlich Willkommen auf meinem Blog, schön daß ihr vorbei schaut. Heute gibt es wieder eine Blogparade vom Team Stempelwiese.  Hier könnt ihr euch jede Menge kreative Ideen rund um Ostern holen. Also laßt euch inspirieren….

Ich habe zu diesem Thema kleine Oster-Goodies und passende Kerzen gemacht.

Ostergoodies mitKerzen, stmpin up, das gelbe vom Ei, Osterkerzen

Verwendet habe ich dazu das Set “Das gelbe vom Ei” aus der Sale a Bration.

Ostergoodies, das gelbe vom Ei

In die kleinen Goodies habe ich passend zur jeweiligen Farbe, Schokoeier verpackt. Sie eignen sich gut als Tischdeko, Gastgeschenke fürs Osterfrühstück oder man verschenkt sie als Set mit der passenden Kerze.

So sehen sie von der Seite aus. Verschlossen sind sie mit einem Band in der passenden Farbe.

Auch die Rückseite habe ich bestempelt.  In die Packung passen 3 Schokoeier. Die Packung ist schnell gemacht und kann in jeder Größe hergestellt werden.

Hier eine kleine Anleitung:

Farbkarton in Flüsterweiß in 12cmx9cm

an der langen Seite bei 6cm falzen

an der kurzen Seite bei 4,5cm (also der Hälfte) eine kleine Markierung machen, ins Schneidebrett einlegen und eine Diagonale ziehen (siehe Foto)

 

anschließend die Falze nach falten, das Papier bestempeln und mit dem Aquapainter colorieren,

nun mit Löchern versehen, dazu einfach die Seiten übereinander legen,

nun die Goodies befüllen und mit einem Band verschließen.

 

Zum Schluß nach belieben verzieren.

 

Zu den Goodies habe ich auch passende Kerzen gemacht, auch diese sind nicht schwer zu machen, eine Anleitung dazu zeige ich euch in den nächsten Tagen.

Ich hoffe, euch gefällt mein Beitrag zum Thema Ostern. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Für weitere Inspirationen schaut doch auf Stempelwiese vorbei, da könnt ihr sehen was meine Demo Kolleginnen schönes gezaubert haben.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Blogparade zur Sale a Bration

Hallo ihr Lieben,

herzlich Willkommen auf meinem Blog, schön daß ihr vorbei schaut. Heute gibt es ein Blog Hop vom Team Stempelwiese.  Hier könnt ihr euch jede Menge kreative Ideen rund um die Sale a Bration Produkte holen. Also laßt euch inspirieren….

 

Ich habe für euch zu diesem Thema eine Karte und eine Diamantbox gemacht.

Verwendet habe ich dazu das Set “Mein Medaillon”.

Gestaltet habe ich die Karte und Box in den Farben “zarte Pflaume” und “Himbeerrot”. Das Medaillon habe ich mit dem Glitzerpapier in “zarter Pflaume” aus der Sale a Bration hinterlegt. Für die Ecken der Karte habe ich das Sale a Bration Set “Delicate details” verwendet.

Das Medaillon und die Schrift habe ich farbig embost. Zuerst geht man mit dem Stempel in Versamark, dann in die gewünschte Farbe und anschließend stempelt man auf das Papier, darauf gibt man dann durchsichtiges Embossingpulver und föhnt es mit dem Embossinggerät. So kann man in jeder gewünschten Farbe embossen. Ich finde, daß das Medaillon so noch besser zur Geltung kommt.

Die Diamantbox habe ich mit dem Stanz-und Falzbrett für Umschläge gemacht. Die Anleitung dazu habe ich bei Anna gesehen, ich habe nur den Deckel abgeändert. Auch hier habe ich alles farbig embost. Verschlossen habe ich die Box mit dem Organzaband.

Und so sieht die Box geöffnet aus. In der Box kann man kleine Geschenke oder Süßigkeiten verschenken. Die Box kann man in beliebigen Größen herstellen.

 In Petrol/Minzmakron habe ich die Diamantbox auch ausprobiert.

Ich hoffe, euch gefällt mein Beitrag zur Sale a Bration. Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen. Für weitere Inspirationen schaut doch auf https://stempelwiese.de/blogparade/2017-03 vorbei, da könnt ihr sehen was meine Demo Kolleginnen schönes gezaubert haben.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Beginn der Sale-a-bration und Start des Frühjahr-/Sommerkatalog

Endlich ist es soweit: der neue Frühjahr-/Sommerkatalog ist gültig und die Sale-a-bration hat begonnen. Das heißt: jede Menge tolle neue Produkte und jede Menge tolle Gratisprodukte für dich. In der Sale-a-bration Zeit (4.1.-31.3.2017) bekommst Du je 60€ Bestellwert ein Produkt deiner Wahl aus dem Sale-a-braion Flyer geschenkt. Je größer also deine Bestellung ausfällt, umso mehr Geschenke bekommst du von Stampin‘ Up!

Hier kannst du dir den Katalog online anschauen, klicke einfach hier

und hier kannst du die Sale-a-bration Broschüre mit den vielen Gratisprodukten anschauen, klicke einfach hier

Ich wünsche dir viel Spaß beim durchstöbern. Wenn du etwas bestellen möchtest, schreibe mir einfach eine Email an: kreativmitstempeln@gmx.de. Am 14.1. mache ich meine nächste Sammelbestellung.