Archive

Kreativ-Bloghop zum Thema “Kleine Geschenke”

Bei unserem heutigen Kreativ Blog-hop geht es diesmal um kleine Geschenke. Nachdem Ostern vor der Tür steht, habe ich mich für kleine Ostergeschenke entschieden.

Ich möchte euch heute kleine Geschenktüten zeigen, die schnell gemacht sind und sich super für die Ostertafel, als Gastgeschenke oder kleine Mitbringsel eignen.

Verwendet habe ich das Stempelset “Fable Friends”, das Set “Gut gesagt” aus Stempel und Framelits und die Framelits “Stickmuster”.

Für die Geschenktüten braucht ihr Designerpapier in den Maßen 6×3 Inch und Farbkarton in der passenden Farbe für den Boden in 5,5cmx5,5cm. Den Farbkarton falzt ihr ringsherum bei 1cm, schneidet ihn an den Seiten ein und klebt ihn zusammen.

Nun wird das Designerpapier ringsherum an den Boden angeklebt, oben mit der Lochzange ein kleines Loch ausgestanzt und mit einem Band verschloßen.

Befüllt sind meine Tütchen mit einem kleinen Osterhasen und Ostereiern. Ich hoffe, euch gefallen meine kleinen Ostergeschenke. Ich wünsche euch FROHE OSTERN. Für noch mehr Inspiration schaut einfach mein meinen Demo-Kolleginnen vorbei.

Angelia Schmitz von Kreativstanz
Jana Wickert von Janas Bastelecke
Steffi Steichele von Meine Kreativwerkstatt
Ulrike Schmidbaur von Ulrikes Bastelversum

Swaps für OnStage München

Am Samstag war ich bei OnStage einer Veranstaltung für Stampin up Demonstratoren, bei der der neue Jahreskatalog vorgestellt wurde und viele neue Produkte gezeigt und vorgeführt wurden. Bei so einer Veranstaltung ist es üblich, daß man kleine Geschenke (Swaps) untereinander tauscht um sich dadurch neue Ideen und Inspirationen zu holen.

Nachdem die Veranstaltung in München statt gefunden hat, habe ich mich dazu entschieden, etwas bayrisches zu machen.

Im Internet fand ich dann die süßen kleinen Schokoherzen und ich hatte schnell die Idee zur Verpackung im Kopf.

Verwendet habe ich Farbkarton in Blaubeere, die Prägeform “Rautenmuster”, die Framelits “Von Herz zu Herz” und die Stanze “gewellter Anhänger“.

 

Verschlossen ist die Verpackung an einer Seite mit einem Magnet.


Und das ist das Ergebnisse meiner eingetauschten Swaps. Vielen lieben Dank für alle die, die mit mir getauscht haben.

 

Kreativ-Blog-Hop zur Sale a Bration



Bei unserem heutigen Kreativ-Blog-Hop dreht sich alles um die Sale a Bration. Nur zur Erklärung für die, die es nicht wissen: Sale a Bration ist ein Zeitraum von Anfang Januar bis Ende März, in dem man sich für 60€ Bestellwert ein Gratisprodukt aus der Sale a Bration Broschüre aussuchen kann. Es lohnt sich also in dieser Zeit zu bestellen.


Ich möchte euch heute kleine Gastgeschenke zeigen, die ich mit 2 Sale a Bration Produkten gestaltet habe: “Kleiner Wunscherfüller” und dem wunderschönen Designerpapier “Schmetterlingsvielfalt”. 

Die kleinen Boxen habe ich passend zum Designerpapier in schwarz/weiß gestaltet. Damit das Ganze allerdings nicht zu eintönig wird, habe ich einen Schmetterling in der Farbe Osterglocke mit den Thinlits Formen “Schöne Schmetterlinge” ausgestanzt und mit Glitzersteinen versehen. Der Spruch ist mit schwarz gestempelt, mit den Framelits “Stickmuster” ausgestanzt und mit Abstanzhalter angebracht.

  Verpackt sind in der Box passend zum Papier Schmetterling-Teelichter. 


  Unter das Designerpapier habe ich ein Magnet geklebt, damit die Box gut schließt. 


Auch das Papier in der Verpackung stammt aus dem DSP “Schmetterlingsvielfalt”.

Möchtet auch ihr euch die schönen Gratis-Produkte der Sale a Bration sichern, dann habt ihr heute die Gelegenheit dazu, da ich heute eine Sammelbestellung anbiete. Meldet euch einfach bei mir kreativmitstempeln@gmx.de.

Ich hoffe, euch gefällt mein Beitrag.
Für noch mehr Inspiration schaut doch einfach mal bei meinen Demokolleginnen vorbei.


Angelia Schmitz von Kreativstanz
Jana Wickert von Janas Bastelecke
Steffi Steichele von Meine Kreativwerkstatt
Ulrike Schmidbaur von Ulrikes Bastelversum

 

Kleines herbstliches Dankeschön

Bevor der Herbst vorbei ist und es auf Weihnachten zu geht, möchte ich euch noch diese süßen kleinen herbstlichen Goodies zeigen.

Verwendet habe ich dazu mein herbstliches Lieblingsstempelset “Herbstanfang” .

Für die  Verpackung habe ich das Falz-und Stanzbrett für Umschläge verwendet und verpackt habe ich darin eine kleine Mini-Schokolade. 

 

Kreativ Blog-Hop zum Thema Sommer

Passend zu den heißen Temperaturen, dreht sich bei unserem heutigen KreativBlog-Hop alles um das Thema Sommer.

Ich habe mich für sommerliche Mitbringsel entschieden,

denn als ich neulich beim Einkaufen war, habe ich diese kleinen sommerlichen Duschgele entdeckt und mußte sie einfach mitnehmen.

Ich hatte auch schnell eine schöne Verpackungsidee dafür. Und so ist eine selbstschließende Verpackung mit Fenster entstanden. Das Äußere habe versucht ähnlich zu gestaltet wie das Duschgel. Dafür habe ich die Farben Osterglocke/Mandarinenorange, Mandarinenorange/Chilli und Limette/Meeresgrün entschieden. Bei den Stempelsets kamen  “Gänseblümchengruß” und “Herbstanfang zum Einsatz.

 

 

Und noch was habe ich beim Einkaufen entdeckt, Badesalz “Tag am Meer”. Das mußte ich auch unbedingt kaufen, denn auch das läßt sich gut und schnell sommerlich verpacken und ist ein nettes Mitbringsel für alle die, die gerade nicht ans Meer fahren können und mal eine Pause brauchen.

Verwendet habe ich hier die Stempelsets “Jahr voller Farben” und “Durch die Gezeiten”, sowie Farbkarton in Bermudablau. Das Badesalz ist in einer Cellophantüte mit etwas Sand und Muscheln verpackt. Die Idee dazu habe ich bei Pinterest gesehen und etwas abgewandelt.

 

Ich hoffe, euch gefallen meine sommerlichen Geschenke. Für noch mehr Inspiration zum Thema Sommer schaut doch einfach bei meinen Demokolleginnen vorbei.

Angelia Schmitz von Kreativstanz

Jana Wickert von Janas Bastelecke

Steffi Steichele von Meine Kreativwerkstatt

Ulrike Schmidbaur von Ulrikes Bastelversum

Kreativ Blog-Hop zum Thema Alt trifft Neu

Heute gibt es mal wieder ein Kreativ Blog-Hop. Diesmal wollen wir euch nicht nur neue Produkte zeigen, sondern alte Produkte mit neuen kombinieren, denn jeder hat sicher noch altes Designerpapier oder ältere Stempel im Schrank liegen, die man natürlich auch gerne noch benutzen möchte.

Ich habe mich für diese süßen kleinen Boxen entschieden, die ich in den Farben, Osterglocke, Olivgrün, Glutrot, Pazifikblau und Bermudablau gestaltet habe. Das Designerpapier ist hierbei das alte Produkt und stammt aus dem Jahreskatalog 2016/2017. 

Das neue Produkt ist die “Stanz-Box Exquisite Etiketten” , sie besteht aus einer Box mit Stempeln, Stanze, 2 Stempelkissen und einem Acrylblock.

Das besondere an der Verpackung ist der Verschluss, er wird nur nach innen gedrückt.Und so sieht die Verpackung geöffnet aus. Hier noch ein Blick von oben. Die Anleitung dazu habe ich vor kurzem im Internet gesehen, leider weiß ich nicht mehr bei wem und auch nicht wie man die Box nennt. Sie ist relativ schnell gemacht und eignet sich gut um Kleinigkeiten zu verschenken. Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen. Wollt ihr auch diese tollen Stempel haben, dann meldet euch bei mir, ich mache heute noch eine Sammelbestellung.

Für noch mehr Inspiration schaut doch einfach bei meinen Demokolleginnen vorbei.

Angelia Schmitz von Kreativstanz

Jana Wickert von Janas Bastelecke

Steffi Steichele von Meine Kreativwerkstatt

Ulrike Schmidbaur von Ulrikes Bastelversum

Meine Swaps für OnStage Mainz 2017

Heute möchte ich euch meine Swaps (Tauschopjekte) für die OnStage Veranstaltung (Demonstratorentreffen)  in Mainz zeigen. 

Da es draußen zur Zeit richtig kalt und ungemütlich ist und auch der Winter bald vor der Tür steht, habe ich mich für winterliche Teebeutelverpackungen entschieden.

Swaps für OnStage 2017, Teebeutelverpackung, Stampin up,Jahr voller Farben

 Verwendet habe ich dazu Farbkarton in Marineblau, das Stempelset “Jahr voller Farben”, die Thinlits “Zu jeder Jahreszeit”, die Stanze “Klassisches Etikett”, weiße Stempelfarbe, Sprühkleber, Trocknertücher, Glitzer und Glitzersteine.

Zu Schneeflocken gehört natürlich auch ein bißchen Glitzer, deshalb habe ich mich für die “Dryer Sheet Technik” entschieden. Dabei bestempelt man zuerst das weiße Papier wie gewünscht, sprüht anschließend Kleber auf das Papier, legt  das Trocknertuch darüber, drückt es mit den Fingern etwas an und streut anschließend etwas Glitzerpulver darüber. Wenn man das Ganze nun etwas ins Licht hält, glitzert es wunderschön (leider sieht man das auf dem Foto nicht so gut).

Der Spruch “Geniess den Zauber der Weihnachtszeit” stammt aus dem Set “Weihnachten daheim”  und passt wunderbar dazu finde ich.

In den nächsten Tagen zeige ich euch meine ertauschten Swaps und erzähle euch mehr von der Veranstaltung, schaut einfach wieder vorbei.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Box in a Bag Goodie im Herbstdesign

Diese süßen kleinen Goodies habe ich für meine Sammelbestellerinnen als kleines Dankeschön kreiert.

Goodies im Herbstdesign, Stampin up, Herbstanfang

Zum Einsatz kam dabei das tolle Stempelset “Herbstanfang”, was mir am Anfang gar nicht so aufgefallen ist im Katalog. Ich finde es wunderschön und sehr passend zum Herbst.

Füllen kann man die Verpackungen mit 2 Merci-Bonbons oder anderem.

Die Verpackungen sind schnell gemacht und lassen sich in verschiedenen Größen herstellen, hier seht ihr noch eine größere Variante.

Eine genaue Anleitung zur Box findet ihr bei Ani-Amo.

Merken

Blogparade – Thema mein Lieblingsstempelset

Heute gibt es wieder eine Blogparade vom Team Stempelwiese, diesmal zum Thema Lieblingsset.

Eigentlich gibt es viele tolle Sets, die ich gerne mag, aber das Produktpaket “Jahr voller Farben” finde ich ganz besonders schön, da für jede Jahreszeit etwas dabei ist.

Also habe ich mir überlegt, was ich euch damit schönes zeigen könnte.

Goodies mit dem Set Jahr voller Farben, Stampin up

Entstanden sind diese süßen Goodies die für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter stehen.

Im unteren Bereich der Verpackung habe ich die Stempel benutzt und im oberen Bereich, mit den passenden Thinlits die Blüten, den Liegestuhl, das Blatt und die Schneeflocke ausgestanzt und aufgeklebt.

Goodies mit dem Set Jahr voller Farben, Stampin up

Für Frühling habe ich die Farben Kirschblüte und Sommerbeere, für Sommer Osterglocke, für Herbst Smaragdgrün und Limette und für Winter Ozeanblau und Jeansblau verwendet.

Die Grundverpackung habe ich vor einer Weile bei Facebook gesehen, mit einer englischen Anleitung, leider weiß ich nicht mehr von wem.

 

Hier eine Anleitung in Bildern:

Farbkarton in 8,5 x 5 Inch

dieses falzen bei 2, 4, 6 und 8 Inch

das Papier drehen und bei 2, 3 und 4 Inch falzen,

nun alles wie auf dem Bild unten zuschneiden,

die langen Teile in die Stanze “gewellter Anhänger” einlegen und stanzen.

Anschließend alles an den Klebelaschen zusammenn kleben.

Und so sieht die Verpackung dann aus.

Befüllt habe ich die kleinen Boxen mit einem Mini-Knoppers.

Für meine Sammelbestellerinnen habe ich mich für die Variante in Frühling und Herbst entschieden.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Wenn ihr sehen wollt, was meine anderen Demokolleginnen für Lieblingssets haben, dann schaut doch einfach bei Stempelwiese vorbei.

 

 

Merken

Merken

Merken

Blogparade – Thema Incolor 2017-2019

Herzlich Willkommen zur Blogparade vom Team Stempelwiese. Schön, daß ihr auf meinem Blog vorbeischaut.

Heute möchten wir euch die wunderschönen neuen Incolor vorstellen. Sie sind von 2017-2019 erhältlich.

Stampin up selbstschließende Verpackung für Tic Tac #Goodies

Ich habe zu diesem Thema kleine selbstschließende Boxen in Puderrosa, Sommerbeere, Feige, Limette und Meeresgrün gemacht.

Meine Favoriten sind  Limette, Sommerbeere und Puderrosa. Verwendet habe ich das tolle neue Desingerpapier “Florale Eleganz, die Thinlits “Orient-Medaillons”, der Stempel “für Dich”  aus dem Set “Alles Liebe, Geburtstagskind” und die Stanze “gewellter Anhänger”

Hier eine Ansicht von der Seite

und von hinten.

Verpackt habe ich in den Boxen jeweils eine Mini Tic Tac Packung.

Gesehen habe ich die Anleitung auf Pinterest bei Glückswerkstatt, ich habe allerdings die Maße etwas verändert.

 

Hier eine kleine Anleitung :

  • Farbkarton in 10×11 cm
  • an der langen Seite falzen bei 1 und 6 cm
  • an der kurzen Seite falzen bei 2,5 cm und 8cm

  • anschließend alles zuschneiden, Stanzen und die Diagonalen ziehen, wie auf dem Bild

  • vom Designerpapier benötigt ihr ein Stück in der Größe 4,5cm x 5cm und schneidet es wie auf dem Bild zu
  • nun alles zusammen kleben und nach Belieben verzieren.

 

Ich hoffe, euch gefällt mein Beitrag zu den neuen Incolors, über einen Kommentar würde ich mich natürlich wie immer sehr freuen. Für noch mehr Inspiration schaut doch bei Stempelwiese vorbei, dort seht ihr, was meine Demokolleginnen Schönes kreirt haben.

Merken

Merken

Merken

Merken